Grundlagen der Anspruchseinbürgerung

Wann habe ich einen Anspruch auf Einbürgerung?ÖffnenMinimieren
Sie besitzen zum Zeitpunkt der Einbürgerung ein unbefristetes Aufenthaltsrecht oder eine Aufenthaltserlaubnis.ÖffnenMinimieren
Sie haben seit acht Jahren Ihren gewöhnlichen und rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland.ÖffnenMinimieren
Sie können den Lebensunterhalt für sich und Ihre unterhaltsberechtigten Familienangehörigen ohne Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II bestreiten.ÖffnenMinimieren
Sie haben ausreichende Deutschkenntnisse.ÖffnenMinimieren
Sie haben Kenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung und Lebensverhältnisse.ÖffnenMinimieren
Sie sind nicht wegen einer Straftat verurteilt.ÖffnenMinimieren
Sie bekennen sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.ÖffnenMinimieren
Sie müssen Ihre bisherige Staatsangehörigkeit in der Regel bei der Einbürgerung aufgeben oder verlieren.ÖffnenMinimieren