Integrationsbeauftragte

Glossar

Deutschsprachiges Glossar

Illegale Einwanderung

Einwanderung unter Verstoß gegen die Gesetze des Ziellandes.

Integrationsgipfel

findet seit 2006 im Bundeskanzleramt statt. Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Kommunen, Zivilgesellschaft und der Migrantenorganisationen beschäftigen sich hier mit Fragen der Integration in Deutschland.

Integrationskurs

Fördermaßnahme zur Integration mit dem Ziel, Einwanderinnen und Einwanderern, Asylberechtigten sowie Asylbewerbern mit Bleibeperspektive Sprache, Rechtsordnung, Kultur und Geschichte Deutschlands zu vermitteln.

Interkulturelle Öffnung

Die Öffnung einer Organisation mit dem Ziel, auf die kulturelle Vielfalt einer Gesellschaft angemessen reagieren zu können.

IQ-Netzwerk

Das Ziel des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ ist es, dass im Ausland erworbene Berufsabschlüsse – unabhängig vom Aufenthaltstitel – häufiger in eine dem Bildungsgrad angemessene Beschäftigung münden. Das Netzwerk unterstützt dabei mit Beratung, Qualifizierung und Kompetenzentwicklung.

ius sanguinis

Nach dem Abstammungsprinzip bestimmt sich die Staatsangehörigkeit eines Kindes nach der der Eltern. (siehe Abstammungsprinzip)

ius soli

Danach bestimmt nicht allein die Nationalität der Eltern eines Kindes seine Staatsangehörigkeit, sondern auch der Geburtsort. (siehe Geburtsortprinzip)