Integrationsbeauftragte

Glossar

Deutschsprachiges Glossar

Gastarbeiter

Personen, denen aufgrund eines Anwerbeabkommens zur Arbeitsaufnahme ein zeitlich befristeter Aufenthalt in der BRD oder der DDR gewährt wurde.

Geburtsortprinzip

Danach bestimmt nicht allein die Nationalität der Eltern eines Kindes seine Staatsangehörigkeit, sondern auch der Geburtsort. (siehe ius soli)

Geduldete

Personen, deren Abschiebung ausgesetzt ist. (siehe Duldung)

Geflüchtete

Alternativbegriff für Flüchtlinge.

Gemeinsames Europäisches Asylsystem (GEAS)

Das Gemeinsame Europäische Asylsystem soll in der EU Schutzsuchenden einen besseren Zugang zum Asylverfahren bieten und zu gerechteren und schnelleren Asylentscheidungen beitragen.

Gemeinschaftsunterkunft

Dezentrale Unterkunft in kommunaler Trägerschaft für Asylbewerber, die nicht mehr zum Wohnen in einer Aufnahmeeinrichtung des Landes verpflichtet sind.

Genfer Flüchtlingskonvention (GFK)

In Kraft seit 1951. Völkerrechtliche Vereinbarung darüber, wer als Flüchtling anerkannt wird und damit internationalen Schutz genießt.

Gesamtschutzquote

Berechnet sich aus der Anzahl der Asylanerkennungen, der Gewährungen von Flüchtlingsschutz und der Feststellungen eines Abschiebeverbotes bezogen auf die Gesamtzahl der Asylentscheidungen im betreffenden Zeitraum.