Integrationsbeauftragte

Themenjahr Partizipation

Teil haben, Teil sein: Partizipation in der Einwanderungsgesellschaft

Seit Jahrzehnten gehört Einwanderung zu Deutschland. Jeder Fünfte hat inzwischen einen Migrationshintergrund. Dennoch gibt es für Menschen mit familiären Einwanderungsbiografien – ob sie neu nach Deutschland gekommen sind, schon lange hier leben oder nur die Kinder von Migranten sind – deutliche und weniger deutliche Hürden, die ihnen immer wieder zeigen: Ihr gehört doch nicht ganz dazu.

Was macht unsere Einwanderungsgesellschaft heute aus? Was macht unsere Einwanderungsgesellschaft heute aus? Foto: Integrationsbeauftragte

Menschen mit Migrationshintergrund sind in vielen gesellschaftlichen Bereichen unterrepräsentiert. Hier setzt das Schwerpunktjahr „Teil haben, Teil sein: Partizipation in der Einwanderungsgesellschaft“ an.
Im Bündnis mit verschiedenen Partnern werden Projekte angestoßen, die die gesellschaftliche Teilhabe unterstützen und einfordern. Das Thema Partizipation wird in diesem Jahr immer wieder auf der Tagesordnung stehen. Veranstaltungen, Tagungen und in Projekten werden Lösungen für mehr Teilhabe für Einwanderer aufzeigen.
Für eine funktionierende Demokratie und einen starken gesellschaftlichen Zusammenhalt brauchen wir gleiche Chancen für alle Menschen, mit und ohne Einwanderungsgeschichten. Eine gelingende Integration erfordert echte Partizipation.